Kindertagespflege Stuhr
Kindertagespflege Stuhr

Ein typischer Tag bei Kindertagespflege Stuhr

Ein geregelter Tagesablauf gibt den Kindern Halt und Geborgenheit. Aus diesem Grund sorge ich für festen Rahmen, der dem Tag Struktur verleiht und uns dennoch genug Raum für spontane Aktivitäten lässt.

 

Der Tagesablauf im Überblick

Uhrzeit Aktivität

 

08:00 - 08:45

 

Bringzeit der Knirpse - Freispiel

09:00 - 09:30 Frühstückszeit
09:30 - 10:00 Morgenkreis 
10:00 - 11:30

 

Pädagogische Förderung 

 

12:00 - 12:30 Mittagessen für die Knirpse
12:30 - 14:00 Mittagspause für die Kleinen
14:15 - 14:45 Mümmelmahl / Obstpause
ab 14:45   Abholzeit
15:00 -15:30

 

   
16:00 Kindertagespflege wird geschlossen

Montag Zeit zum Ankommen nach dem Wochenende.

Gemeinsamer Wochenrückblick im Sitzkreis. Ausblick auf die nachfolgenden Tage im Knirpsehaus. Freispiel in der Gruppe - in Absprache zusätzliches Angebot  (Förderung),  Entwicklungsdokumentation & Austausch

Aktuelle Info`s an die Eltern  (Termine, LED, Projekte)

Jedes Kind ist ein als Künstler. Kreativität, Ausprobieren, Erleben, Erforschen, Raum für freies Gestalten in Begleitung mit unterschiedlichen Materialien, Farben, Formen und auf wechselnen Untergründen, Projekte im Knirpshaus 

Dienstag´s.

 "Heute machen wir BLAU" Kind (2 1/2 Jahre)   

Mittwoch´s - Büchertag im Knirpshaus. Die Kindertagespflegestelle ist dem Ausleihverfahren der örtlichen Bücherei und der Gemeinde Stuhr im Rathaus angeschlossen. Hierzu nutzen wir auch das Medium Tiptoi. 

Die Kinder dürfen ihre eigenen Bücher auch mitbringen!

Der Psychomotoriktag findet zur Zeit jeden  Donnerstag statt. Die Kinder haben die Möglichkeit die Bewegungslandschaft im Haus, oder im Freigelände zu erkunden und ihren Körper wahrzunehmen.

Musikalische Früherziehung im Knirpshaus

Der Rhythmiktag findet am Freitag statt.

"Die Verbindung von Bewegung und Musik im Einklang der Entwicklung des Kindes."

Verpflegung

Modelstart 01.03.2018

Die Kindertagespflegestelle „Die Knirpse“ hat sich gegen eine Kostenerhebung -"Pauschale"-  in Anlehnung der Richtlinien des Landkreis Diepholz (Änderung ab 01.01.2018) entschieden.  

Das Mittagessen wird von den Eltern täglich  z.B. frisch gekocht und in der Kindertagespflege gemeinsam mit den Kindern erwärmt. Jedes Kind hat sein individuelles Essen. ( Frisch, Tiefkühl, oder Kinder Menü Schale). Es findet keine Aufteilung, "Kochen für die Kinder", unter den Eltern statt.

 

Hintergrund: §43 Abs. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz – Umgang mit Lebensmitteln, Lebensmittelallergiker, Optimierung Zeitmanagement

 

Vier Elefanten

Vier Elefanten, die sich gut kannten, hatten vergessen,

ihr Frühstück zu essen.

da sagte der eine: "Was ich jetzt brauch, sind Bananen und Äpfel in meinem Baum."

Da sagte der andere:" Ich auch!"